Intern

Kommende Termine

No events

Wetter

vom 21.05.2018 20:50

Temperatur: 21.6 °C
Windgeschwindigkeit: 0 km/h
Regen: 0.0 mm

Weitere Details
 

P1050338Ein vielfältiges Angebot zum sozialen Lernen. 

Re zertifizierung LQ berreichen der UrkundeAm Donnerstag, den 20. Oktober 2016 wurde die HPS erneut mit dem Lions-Quest-Qualitätssiegel ausgezeichnet. 

HPS Logo NEU Schrift

Zentrales Ziel von LQ in unserem Unterricht ist die Förderung der sozialen Kompetenzen von Schülerinnen und Schülern:

→ Selbstvertrauen und kommunikative Fähigkeiten stärken

→ Hilfe beim Aufbau und bei der Pflege sozialer Kontakte und positiver Beziehungen

→ Förderung, Unterstützung und Hilfe beim angemessenen Umgang mit Konflikt- und Risikosituationen in ihrem Alltag sowie konstruktive Lösungen für Probleme finden

→ Orientierung beim Aufbau eines eigenen, sozial eingebundenen Wertesystems 

Damit ordnet sich das Konzept von Lions-Quest „Erwachsen werden“ in den Ansatz der Life-Skills-Erziehung (Lebenskompetenz-Erziehung) ein, dem von der aktuellen Forschung die größten Erfolgsaussichten bei der Prävention (selbst-) zerstörerischer Verhaltensweisen (Sucht- und Drogenabhängigkeit, Gewaltbereitschaft, Suizidgefährdung) zugesprochen werden.

 HPS Logo NEUIntensivierte pädagogische Arbeit an der HPS ab dem Schuljahr 2012/2013 

Am Ende des vergangenen Schuljahres setzte sich die Halepaghen-Schule das Ziel, ihre pädagogische Arbeit in den Klassen 5-9 in Zukunft  zu intensivieren.

Ein Schritt in diese Richtung ist eine Veränderung der Arbeit der Klassenteams.

So findet am ersten Schultag nach den Sommerferien eine Besprechung der Hauptfachlehrer der jeweiligen Klassenteams statt, um Organisatorisches zu regeln und wichtige Absprachen zu treffen.

Darüber hinaus wird am ersten Mittwoch nach den Sommerferien eine Klassenübergabe der Klassen 6/7 und 8/9 durchgeführt. Die abgebenden Klassenlehrer/-innen informieren die neuen Klassenlehrer/-innen über den Charakter, den Leistungsstand, das Arbeits- und Sozialverhalten, Besonderheiten und Auffälligkeiten der jeweiligen Klasse bzw. einzelner Schüler/-innen.

Außerdem wird die Teamsitzung zur Dokumentation der individuellen Lernentwicklung, die bisher von den Hauptfachlehrern / Hauptfachlehrerinnen durchgeführt wurde, durch eine Sitzung des Klassenkollegiums ersetzt. Diese Neuerung soll dafür sorgen, wichtige Impulse für die Arbeit in den Klassen auch aus den Kurzfächern zu erhalten.

Als ein weiterer Schritt ist die feste Verankerung des Präventionsprogramms Lions-Quest in den Klassen 5-7 zu sehen. 

„Verantwortung für sich selbst tragen – Kinder stark machen für das Leben!“

Unter diesem Motto des Präventionsprogramms Lions-Quest (LQ) wollen sich Kolleginnen /Kollegen gemeinsam mit den Eltern der Aufgabe widmen, unsere  Schüler/-innen in ihrer Entwicklung zu unterstützen, indem sie ihre persönlichen, sozialen und emotionalen Kompetenzen fördern. Das Programm LQ setzt dazu auf die Stärkung des Selbstwertgefühls durch die Förderung sozialer Kompetenzen. 

Unterstützt wird dies in den einzelnen Jahrgängen durch entsprechende Veranstaltungen, zum Beispiel Projekttage zur Raucher- und Alkoholprävention.

Die verbindliche Verankerung der Inhalte von Lions Quest in den Jahrgängen 8 und 9 ist am Ende des Schuljahres 2012/13 erfolgt.

Lions-Quest Inhalte Klassen 5 bis 9:

PDF Jahrgang 5

PDF Jahrgang 6

PDF Jahrgang 7

PDF Jahrgang 8

PDF Jahrgang 9

 

LQPT 2016 1

Beim diesjährigen Projekttag Lions-Quest standen Themen der Jahrgänge 7-9, z.B. „Umgang mit Konflikten“, „Ich entscheide für mich selbst - Umgang mit Suchtmitteln“ und „Wünsche und Werte - Ich weiß, was ich will“ im Mittelpunkt. Stellvertretend für verschiedene Projektarbeiten ist der Mitmach-Parcour zur Tabak- und Alkoholprävention zu erwähnen. Die Stationen vermitteln interaktive Informationen zu den Suchtmitteln Tabak und Alkohol, damit Jugendliche Entscheidungsgrundlagen und –hilfen erhalten, um  ihr Genuss- und Konsumverhalten gesundheitsförderlich zu gestalten. Bei Rollenspielen, Diskussionen oder Quiz in Teamarbeit bringen sich die Jugendlichen mit ihren unterschiedlichen Kompetenzen ein und lernen voneinander. Zum Erfolg der Stationen haben maßgeblich beigetragen  Schülerinnen und Schüler des Jahrganges 11, die ehrenamtlich die Stationen betreut haben und einen engen Kontakt zu den jüngeren Schülerinnen und Schülern herstellen konnten, sowie Maike Hesebeck, Polizei Buxtehude, und Gabriel Braun, Stadtjugendpfleger der Stadt Buxtehude.

 

LQPT 2016 2

LQPT 2016 3

LQPT 2016 4

Am Donnerstag, den 5.02.2015, fand der 2. Projekttag Lions Quest an der Halepaghen-Schule statt. Die vielfältigen sozialen Inhalte wurden durch das Engagement vieler Kolleginnen und Kollegen sowie externer Experten vorbereitet und umgesetzt.

Während die Klassenlehrer und ihre Begleiter aus Jahrgang 5 das UKE in Hamburg zum Projekt „Nicht rauchen ist cool!" aufsuchten, führten die Klassenlehrer und ihre Begleiter ihre 6. Klassen z.B. in das Hamburg Museum oder unternahmen eine HVV-Rallye.

2 LQ Tag03

In den Klassen 7 spielten die Themen „Umgang mit Freunden, Gruppendruck, Konflikte lösen" eine zentrale Rolle. Die Sensibilisierung für das Verhalten gegenüber Klassenkameraden oder eine soziale Kommunikation wurden in vielfältiger Art und Weise, wie z.B. in ausdrucksvollen Plakaten, im Bereich „social network" oder bei Teamübungen in der Sporthalle reflektiert.

2-LQ-Tag 01

Die Schüler in den Jahrgängen 8 und 9 beschäftigten sich mit den sensiblen Lions- Quest- Inhalten SUCHT oder AUS- UND DURCHHALTEN-WERTE-WÜNSCHE-ZIELE. Hier gab es Unterstützung durch die Polizei Buxtehude oder die Suchtberatungsstelle Buxtehude.

2-LQ-Tag 02

Zwei Geschichtskure im Jahrgang 10 besuchten innerhalb ihrer Unterrichtsplanung eine Gedenkstätte, während die anderen Kurse diesen Besuch intensiv vorbereiteten.

Am Montag, den 10.11.2014, fand der 1. Projekttag Lions Quest an der HPS statt, der durch das Engagement der sie begleitenden Kolleginnen und Kollegen vielfältige Inhalte bot:

Die Fachgruppe Sport organisierte in der Klassenstufe 5 ein nach Mädchen und Jungen getrenntes, jedoch im Gesamtergebnis gemeinsames Brennballturnier. Die Klassenteams, farbenfroh gekennzeichnet durch unterschiedliche T-Shirt Farben, kämpften engagiert und sportlich fair um jeden Punkt. Mädchen und Jungen der Klassen unterstützten sich lautstark in ihren Spielpausen. So konnten die Schülerinnen und Schüler sich und ihre neue Klasse, sowie die Mitschüler der anderen Klassen besser kennen lernen und sportlich fair miteinander wettstreiten. Als Schiedsrichter hatten sich Schülerinnen und Schüler aus dem Jahrgang 11/12 des Sportkurses eingebunden.

Die Klassen 6, 8 und 9 setzten sich mit ihren Klassenlehrern und deren Team intensiv mit Inhalten zu Lions Quest, z.B. Gefühle, Selbstvertrauen, Mobbing auseinander. Hierzu wurde u.a. auch die Beratungsstelle „Lichtblick“ aufgesucht.

Im Jahrgang 7 gab es kreative Projekte in den Fächern Kunst, Darstellendes Spiel und Musik. Das Thema „Freundschaft, Gruppendruck, Ärger“ wurde z.B. im Kunst-Projekt in Form von eigenen Botschaften auf T-Shirts gesprüht, so dass am Ende die Schüler dieser Projekte ihre T-Shirts mit nach Hause nehmen konnten und in Zukunft ihre Botschaften für alle sichtbar tragen können. Die T-Shirts und Farben hat der Schulverein der HPS zur Verfügung gestellt. Eine Klasse näherte sich in Rollenspielen dem Thema „Konflikte bewältigen“ an.  

Wir danken allen Beteiligten ….

Als eine von 60 Schulen deutschlandweit wurde die Halepaghen-Schule für ihr Engagement im Bereich der Förderung und Stärkung der sozialen Kompetenz der Schülerinnen und Schüler ausgezeichnet. In einer Feierstunde mit Vertretern der Lionsorganisation und dem Präventionsbeauftragten der Niedersächsischen Landesschulbehörde wurde das Qualitätssiegel vom Governor, Frau
Susanne Hindahl-Reede, an Herrn von Maercker überreicht.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dieser gab das Lob für die nachhaltige und erfolgreiche Arbeit an das ganze Team weiter, das sich engagiert für die Ausbildung wichtiger Lebenskompetenzen, z.B. die Stärkung des Selbstvertrauens, die Ausbildung von Konfliktlösungsstrategien und kommunikativen Fähigkeiten der Schülerinnen und Schülern der 5.-9. Klassen einsetzt.

Das Qualitätssiegel, das der Halepaghen-Schule als erste Schule im Landkreis Stade verliehen wurde, steht für eine intensive Arbeit mit dem Lions-Quest-Programm „Erwachsen werden“, das seit 1984 in mehr als 50 Ländern eingesetzt wird, um zu einer starken Schulgemeinschaft im Rahmen eines sozialen Wertesystems beizutragen.

 

Foto der Woche

Motto2017 01

Zufällig

UNESCO Climate Action Now

28-11-2017 Hits:991 UNESCO Btm / Ege

WOW! Eine Vielzahl an neuen Ideen und Erfahrungen haben uns diese drei Tage in Wolfsburg gegeben!

Read more

Erfolgreiche Teilnahme am Geschichtswett…

14-06-2017 Hits:1370 2016-2017 Maaser/ Ver

Mit Leonie Jonasson und Ronja Ringleben-Fricke (beide Jg. 11) nahmen in diesem Jahr zwei Schülerinnen der Halepaghen-Schule am Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten teil. Der Wettbewerb unter dem Motto „Gott und die...

Read more

Erasmus-Treffen in Krakow (09.10.-16.10…

17-11-2016 Hits:1937 2016-2017 Julius David, Susanne Gehres, Maximilian Wasielewski/Ver

Das erste Erasmus-Treffen fand in unseren Herbstferien an der koordinierenden Schule in Krakow statt.

Read more

Neu

Sozialer Tag am 14. Juni 2018

17-05-2018 Hits:106 2017-2018 Bb / Ege

Eure Hilfe ist gefragt! Jobben für den guten Zweck!

Read more

“The future is made by those who act!”

15-05-2018 Hits:131 UNESCO Anna Wischnewski/ Ver

Euro-Arabischer Dialog der UNESCO in Tunesien, 2018

Read more

9c und 9d in Berlin

15-05-2018 Hits:555 Geschichte Vicky Pötzsch (9c)/Amély Elisabeth Fischer (9d)/Drs/Ver

Die Klassen 9c und 9d waren im Rahmen ihres Geschichtsunterrichts am 10.4.2018 in Berlin.

Read more

Termine

No events
Copyright © 2012 Halepaghen-Schule Buxtehude. Alle Rechte vorbehalten.