Intern

Kommende Termine

No events

Wetter

vom 19.06.2018 19:38

Temperatur: 20.3 °C
Windgeschwindigkeit: 0 km/h
Regen: 0.8 mm

Weitere Details

Das Teeküchenteam bildet sich fort
und will es genau wissen!

Was wir heute kaufen, entscheidet darüber, was wir morgen noch kaufen können. Ernährungswissenschaftlerin Renate Frank rät: „Gehen Sie immer mit Lesebrille in den Supermarkt!“

Dipl. Ökotrophologin und Buchautorin Renate Frank brachte am Dienstag, dem 25.4 rund 60 Teeküchenmitarbeiterinnen und interessierte Eltern zum Staunen.
In ihrem Vortrag über die Veränderungen in der Lebensmittelindustrie machte sie mit ihrem Publikum, unterstützt durch eine anschaulich dargestellte visuelle Präsentation, einen Gang durch einen modernen Supermarkt.

Vortrag2016 1


Produkte und ihre Zutatenlisten wurden unter die Lupe genommen. Fazit: Je länger eine Zutatenliste, umso verfälschter das Produkt. Aus gutem Grund tragen Produkte häufig Phantasienamen, weil das Lebensmittel, das man erwartet, nur noch zu einem Bruchteil darin vorhanden ist. Der Rest besteht aus Wasser, Zusätzen und Chemie. Warum? Weil chemisch gestreckte Produkte immer billiger zu produzieren sind als „echte“ und weil dieses Vorgehen nach den Richtlinien und Höchstwerten der deutschen Lebensmittelindustrie völlig legal ist.

Vortrag2016 2b
Die Herstellung von Halbfettprodukten funktioniert nach demselben Prinzip:

Fett wird durch Wasser ersetzt. Also braucht man Chemie, damit sich das Wasser nicht absetzt und Geschmackszusätze, damit es nicht fade schmeckt. Vollfettprodukte sind also immer die gesündere Variante, zumal in den Fettbestandteilen sämtliche Vitamine stecken.


Vitamine werden nur vom Körper aufgenommen, wenn sie in echten Lebensmitteln stecken. Zugesetzte Vitamine sind wertlos und blockieren zudem noch die Aufnahme wertvoller Stoffe. Ein Multivitaminsaft ist meistens nichts weiter als Wasser mit viel Zucker und viel Farbstoff.

Vortrag2016 4

Frau Frank erläuterte eine Vielzahl ähnlicher Beispiele und erklärte gut nachvollziehbar, welche schädlichen Folgen durch chemische Zusätze auftreten können. Sie riet dringend dazu, sehr bewusst und kritisch einzukaufen zu gehen
und dem Äußeren einer Marke nicht blind zu vertrauen.



Es gibt sie noch, die guten Produkte - man muss sie nur finden. Und man muss sie kaufen! Denn was der Verbraucher jetzt nicht kauft, das wird in den nächsten Jahren komplett vom Markt verschwunden sein.

Übrigens: In der Teeküche wird seit der Neueröffnung 2014 nach DGE-Standard gekocht. Das heißt u.a., dass grundsätzlich auf chemische Zusatzstoffe verzichtet wird. Nach diesem Vortrag ist sich das Teeküchen-Team einig, dass das auch so bleiben soll.

Vortrag2016 5

 


Anmeldebutton rund

Liebe Eltern und Großeltern,
da jedes Jahr ca. 30 MitarbeiterInnen ausscheiden, werden ständig neue Teammitglieder gesucht, die an einem Wochentag alle 14 Tage oder alle vier Wochen für zwei Stunden oder mehr dabei sind. 

Möchten Sie gerne an einem Probetag teilnehmen oder in einer Gruppe mitmachen, dann klicken Sie einfach und füllen
→ unser Anmeldeformular aus . 

Oder schreiben Sie an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Es macht Spaß in einem Team mitzuarbeiten. Eltern können sich so aktiv in die Schulgemeinschaft einbringen und Kontakt untereinander und mit Lehrern und Mitschülern ihrer Kinder halten.


 

Foto der Woche

Motto2017 01

Zufällig

Gastschülerin Althea aus Milano

09-09-2013 Hits:4266 Gastschüler Reinhard Zimmer

Hallo! Ich heiße Althea und ich bin eine Exchange Studentin aus Italien.

Read more

Bami-Goreng meets Köttbullar

20-09-2016 Hits:2419 Teeküche Heike Schuback/BtK

Das Experiment ist geglückt! Die erste internationale Woche in der Teeküche war ein großer Erfolg.  Wir freuen uns schon auf die nächste Aktionswoche und nehmen gern Themenvorschläge an.

Read more

Was macht eigentlich: Herr Dittschar

17-05-2013 Hits:7007 Ehemalige | HPex

Erinnern Sie sich noch an Herrn Dittschar als Lehrer? – Jetzt können Sie, sollten Sie Interesse haben, ihm als Autor wiederbegegnen, denn er hat mehrere Bücher herausgebracht: "Lesend leben. Notizen und...

Read more

Neu

LITAUENAUSTAUSCH (16.05.-27.05.2018)

18-06-2018 Hits:85 Austausch-Litauen Jan David, Maksim Likhachov, Ninian Kaspers, Vincent Hartwig/ Ver

Ein Bericht über den Litauenaustausch vom 16.-27. Mai 2018.

Read more

Bericht über den Europavortrag von Nadin…

18-06-2018 Hits:44 2017-2018 Sofie Glauß/ Ver

Nadine Kolloczek ist Mitarbeiterin der Europäischen Kommission und kam am Freitag, den 08. Juni 2018 zu uns an die Halepaghen-Schule.

Read more

Erasmustreffen Budapest (04.03.-11.03.20…

18-06-2018 Hits:37 Erasmus Text: Lilith Tiedemann Fotos: Melina Thomzik/ Ver

An unserem Erasmus-Projekt nehmen 4 weitere Schulen aus den Ländern Italien, Schweden, Polen und Ungarn teil. An jeder Schule findet ein Treffen statt, bei dem dann Konzepte für Unterrichtsstunden entworfen...

Read more

Termine

No events
Copyright © 2012 Halepaghen-Schule Buxtehude. Alle Rechte vorbehalten.